Bärenfang

Ihr seid durstig?
Antworten
Benutzeravatar
joakim
Administrator
Beiträge: 95
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 14:47
Kontaktdaten:

Bärenfang

Beitrag von joakim » Donnerstag 5. Januar 2017, 10:51

http://www.lomion.de/Mittelalterrezepte ... rfang.html

350g Honig (Akazienhonig / Blütenhonig)
400ml Wasser
250ml Alkohol aus der Apotheke (Äthanol 90%, nicht verwechseln mit dem vergällten Isopropanol, der ist billiger, aber nicht für den Verzehr geeignet)
2 Zimtstangen
¼ der Schale einer unbehandelten Zitrone

Das Wasser erwärmen, den Honig dazugeben und umrühren, bis der Honig sich vollständig aufgelöst hat ( nicht kochen )
Das Honigwasser abkühlen lassen, bis es nur noch lauwarm ist, dann den Alkohol hinzufügen und in eine Flasche abfüllen
Die Zimtstangen und die sehr dünn geschälte Zitronenschale in die Flasche geben.
Flasche verschließen und kräftig schütteln. Bei Zimmertemperatur ca. 7 Tage reifen lassen
Wichtig: 1× am Tag gut schütteln
Nach 7 Tagen die Zimtstangen und die Zitronenschalen entfernen und Prost :o) Aber Vorsicht: Das Zeug ist gefährlich lecker!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste